Schritt für Schritt

Manchmal wundert man sich, wie viel Arbeit eigentlich darin steckt, eine EP zu veröffentlichen.

Wer Lust hat, mir beim Jammern zuzuhören, kann gerne weiterlesen 🙂

Oftmals ist der Glaube da, dass es bei einem Album (oder unserem Fall EP) Release damit getan ist, gute Musik zu schreiben und “irgendwie” zu Band zu kriegen. Das “irgendwie” ist der Audioteil und den lassen wir jetzt mal außen vor.

Das interessante an diesem Release ist, dass wir tatsächlich das Tonmaterial fertig haben. Alles ist von Pluto fertig gemischt und nun warten wir auf die anderen Dinge, als da wären:

  • Bandlogo
  • Bandschriftzug
  • Album Cover

Immerhin haben wir mit Alex zusammen schon das Fotoshooting beendet. Die Ergebnisse seht ihr hier. Alex war ein echt guter und wir können ihn nur wärmstens empfehlen. Seine Facebook Seite sei hiermit auch lobend verlinkt.

Share:

Leave a Reply